Schatz – was soll ich nur anziehen??


Nachdem die Dezember Expedition zum Aconcagua aufgrund starken Schneefalls und einhergehender Lawinengefahr bei über 6000m umkehren musste, waren wir um so gespannter auf die Schilderungen und Eindrücke, die uns unser Guide Dominik von dort mitgebracht hatte.







Also auf nach Oberstdorf zum letzten Equipment Check und Briefing.









Die Qual der Wahl, und wer kennt die Frage nicht schon von daheim, was soll ich nur mitnehmen, was wann anziehen?



Arnold und Klaus hatten sich per Video-Chat aus der Ferne noch dazu geschaltet – schon hatten wir ein komplettes Team Meeting und am Ende ein glasklares Bild, was uns dort oben erwartet.



Aufrüsten war angesagt: von Daunenschuhen über spezielle Daunenjacken, Wärmepäckchen bis hin zur Pipi-Flasche. Denn wer will die dort in der eisigen Einsamkeit erkämpfte Körperwärme freiwillig wieder abgeben und aus dem Schlafsack und Zelt hinaus?






Wir sind alle sehr froh, einen so erfahrenen Bergführer mit diesen Tips und Tricks an unserer Seite zu haben.


Für die gesamte Organisation auch dieser Tour hier schon einmal ein ganz dickes Dankeschön an Dominik Müller und sein Team von Amical.





Riesig ist die Freude über den aktuellen Spendenbetrag: Zum Weihnachtsfest war der Stand bei 5414,-€. DANKE an Euch dafür!


Wir hoffen, dass alle Leser besinnliche Feiertage im Kreise ihrer Lieben hatten, sowie einen erfolgreichen und gesunden Start ins neue Jahr!


Euer Berge-Mit-Mehr Team

33 Ansichten

© 2018 berge-mit-mehr

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle