Warum Berge MIT mehr?

Von dem Dach Europas geht es jetzt auf das Dach Amerikas für eine gute Sache. Nicht jeder kann da MITgehen, aber jeder kann MIThelfen. Wir laufen, Ihr spendet. Es ist ganz einfach MITzumachen:

 

Ihr sollt den zu spendenden Betrag bitte an der Höhe der Berge ausrichten. Zum Beispiel wollt ihr 0,01€ pro Höhenmeter beisteuern? Der Aconcagua ist 6962m hoch, also überweist Ihr einfach 69,62€. Allen die noch mehr Informationen möchten wünschen wir viel Spaß auf unserer Seite Berge MIT mehr!

Wir danken allen unseren Partnern, die uns sehr großzügig bei unserem Projekt unterstützt haben! 

Unsere Partner findet ihr hier.

Warum Wir Das Tun

Am Anfang stand, wie so oft, die Kraft einer Idee.

 

Der Plan den Kilimanjaro zu besteigen entstand auf einer Vernissage, mit guten Freunden und einem Glas Wein in der Hand. Die Idee hatte sofort eine unbezweifelbare Kraft, hat uns sofort mitgerissen, hat ein Feuer in uns gezündet das uns seither antreibt.

Diese Kraft, dieses Feuer, brennt weiter in uns, auch wenn der Kilimanjaro nun schon über ein Jahr zurückliegt.

 

„Nie wieder!“  war unser erste Gedanke, nachdem wir den Abstieg geschafft hatten. 

Warum also machen wir uns wieder auf den Weg in ein neues Abenteuer? 

Warum wollen wir es nochmal mit Mutter Natur auf uns nehmen, uns gegen Wind und Wetter stellen? 

Was treibt uns an uns dieses Mal sogar einen schwierigeren Gegner auszusuchen? 

„Wir besiegen nicht den Berg, wir besiegen uns selbst.“

In diesem Zitat von Mt. Everest Erstbesteiger Sir Edmund Hillary steckt ein Teil der Wahrheit. Es ist gleichwohl das Abenteuer, die großartigen Erlebnisse, die uns nicht los lassen wollen und auf ihre Art süchtig machen.

Es das miteinander, ebenso wie die stillen Momente des Glücks. 

Es ist das Leuchten in den Augen unserer großartigen Frauen, wenn wir über unser Erlebnis reden und über neue Projekte. 

Es ist die Kraft, die sie an uns spüren, die sie still wissen lässt, welche Faszination sich in 5.895 Metern Höhe in Tansania entfaltet hat. 

Es sind diese großartigen Emotionen, die daraus entstehen, die mitreißen und mitfiebern lassen. Die den Grund geben mitzumachen und mitzutragen.

Unsere Erfahrung hat uns auch zu denken gegeben. Wir wollen unser Glücksgefühl teilen, wollen diese immense Kraft für etwas einsetzen, indem ebenso große Anstrengung, aber auch viele stille Momente des Glücks stecken.

Diese Gefühle, alle Höhen und Tiefen, der Selbstzweifel, die Unterstützung der Liebsten und ihre Kraft, die einen immer weiter treibt.

All das findet man auch im Kinderhospiz St. Nikolaus. Darum sind wir hier. Darum machen wir das. 

Also kommen Sie mit uns auf eine Reise ins Ungewisse mit dem gewissen etwas. 
Finden Sie mit uns die Kraft, das Glück, andere glücklich zu machen.

Seien Sie ein Teil von Berge Mit Mehr. 

Glück lässt sich eben dadurch verdoppeln, 

indem man es teilt.

© 2018 berge-mit-mehr

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle